Die Fakten

Effizienzverbesserung steigert die Produktivität und ist gut für Ihre Wettbewerbsfähigkeit, Ihre Rendite und die Umwelt. Aber sie ist auch notwendig. Die vorläufigen Klimavereinbarungen beinhalten, dass Unternehmen vermutlich ab 2021 ihren CO2-Fußabdruck jährlich genau überwachen und zertifizieren lassen müssen. Als nächstes müssen sie in einem Verfahrensplan angegeben, wie sie die CO2-Reduktion zu realisieren beabsichtigen. Mit BigMile Carbon Analytics erfüllen Sie mühelos zwei der drei Anforderungen des Klimaabkommens.

Uitstoot verminderen: de feiten

Einzigartig: Einblick in Ihre tatsächlichen Leistungen

Bei vielen Methoden zur Ermittlung des CO2-Fußabdrucks und der Leistungen in der Lieferkette wird mit Durchschnittswerten und generischen Daten gerechnet. BigMile Carbon Analytics verwendet alle detaillierten Daten, die in Ihrem Unternehmen verfügbar sind. Eventuelle unvollständige Daten werden mit branchenüblichen Durchschnittswerten ergänzt und mit unseren eigenen Algorithmen kombiniert. Dadurch gewinnen Sie bis auf Kundenebene Einblick in Ihre tatsächlichen Leistungen und Verbesserungsmöglichkeiten.

temp

BigMile ist geeignet für

Verladers en logistieke dienstverleners

Verlader und Logistikdienstleister

Für alle an der Lieferkette Beteiligten, die Waren lagern, transportieren oder transportieren lassen.

Transport via any modality

Alle Verkehrsträger

Für den Transport per Straße, Schiene, Wasser, Luft und sogar Pipeline.

Alle energiedragers

Alle Energieträger

Für Benzin, HVO-Diesel, Biodiesel, Synthetikdiesel, LNG/CNG, Heizöl, Ökostrom, Graustrom, LPG, Kerosin, Wasserstoff, Bioethanol usw.

Die Vorteile von BigMile Carbon Analytics

BigMile Carbon Analytics ist eine automatisierte Berechnungsmethode, mit der Daten von verschiedenen Excel-Tabellenblättern einfach und äußerst effizient miteinander verbunden und analysiert werden können. Einfach Ihre Daten hochladen und Sie können sofort Ihre Netzwerkdaten einsehen. Es ist bis auf Kundenebene erkennbar, wie viel Ausstoß Sie verursachen. Außerdem sehen Sie, bei welchen Kunden sie gut abschneiden und bei welchen weniger.

Weiterlesen
BigMile Carbon Finder

So einfach funktioniert BigMile Carbon Analytics

Wie nebenstehend zu sehen ist, funktioniert BigMile ganz einfach. Wenn Sie mehr wissen möchten, melden Sie sich einfach unverbindlich an. Wir nehmen dann Kontakt mit Ihnen auf.

Anmelden

1. Logistikprofil erstellen

Stellen Sie Schritt für Schritt ein Logistikprofil zusammen. Zum Beispiel: Verfügen Sie über Kraftstoffdaten pro Tag/Jahr/Monat/Jahr? Sind die Kilometerdaten nach Kennzeichen aufgeschlüsselt oder gelten sie für den gesamten Fuhrpark? So entsteht nach und nach ein Datenblatt.

2. Daten hochladen

Laden Sie die Excel-Dateien mit Ihren Transport- und Kraftstoffdaten und denen Ihres Auftraggebers oder Transportunternehmers hoch.

3. Bericht von BigMile Carbon Analytics empfangen

BigMile Carbon Analytics erzeugt einen Bericht, der Ihnen als pdf-Datei zugesandt wird. Darin ist bis auf Kundenebene erkennbar, wie viel Ausstoß Sie verursachen.

4. Verbesserungspotenzial mit einem Experten besprechen

Melden Sie sich während eines 30-minütigen Videoanrufs zusammen mit einem Analytiker von BigMile beim System an. Durch die Erläuterungen dieses Experten verstehen Sie die Ergebnisse noch besser und bekommen Sie noch mehr Einblick in die Verbesserungsmöglichkeiten.

5. Konkreten Verbesserungsplan erstellen

Erstellen Sie mithilfe von BigMile Carbon Analytics einen konkreten Verfahrensplan, anhand dessen Sie dann gemeinsam mit Ihren Auftraggebern und Kunden Verbesserungen durchführen. Verbesserungen in Bezug auf die CO2-Emission, Effizienz, Wettbewerbsfähigkeit und Rendite.

Privacy

Absolute Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten und der Daten Ihrer Auftraggeber ist vollständig garantiert. Sie bestimmen selbst, welche Datenabgleiche vorgenommen werden, und nur Sie entscheiden, wer auf die Daten zugreifen darf.

Emissie

Für alle Methoden zur Emissionsberechnung

Der CO2-Ausstoß kann auf verschiedene Arten ermittelt werden. Lean & Green, SmartWay, Objectif CO2 und GLEC gehen alle von einer anderen Methode zur Berechnung des CO2-Fußabdrucks aus. Für BigMile Carbon Footprint ist die verwendete Methode egal. Wir sorgen dafür, dass Sie spezifische Ergebnisse bekommen.

Schrittweise Verbesserung

Interesse?

Möchten Sie Ihre Leistungen in einem schwer umkämpften Markt verbessern und Ihre Wettbewerbsposition verstärken? Möchten Sie zugleich Ihren CO2-Ausstoß nach und nach vermindern, sodass Sie die Ziele des Klimaabkommens bis 2030 erreichen? Dann rufen Sie uns an unter +31 346 68 16 55 oder senden Sie eine e-mail an info@bigmile.eu

Melden Sie sich an
Ezelsveldlaan 59, Delft, The Netherlands